Institut für Geotechnik und Markscheidewesen > Studium > Bachelor Geoenvironmental Engineering

Bachelor Geoenvironmental Engineering

 

Abschluss:

Bachelor of Science
Geoenvironmental Engineering/Geoumwelttechnik

Dauer:

6 Semester

Zulassungsvoraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife oder vergleichbarer Abschluss
Ausländische Studierende: gute Deutschkenntnisse

Studienbeginn:

Empfohlen wird der Studienbeginn zum Wintersemester

Bewerbungsschluss:

15. Oktober (bzw. 15. April)

Berufsbild und Arbeitsmarkt

Der Bachelor-Studiengang Geoenvironmental Engineering dient der wissenschaftlichen Qualifizierung der Absolventen für berufliche Tätigkeiten im Bereich des Geo-Umweltingenieurwesens. Der Arbeitsmarkt in diesem Bereich umfasst u. a. die Behörden des Umweltschutzes, Geologische Dienste, Deponiebetreiber, Betriebe im Bereich der Abfallwirtschaft, Industrieunternehmen im Bereich des Umweltschutzes und der Umweltgeotechnik, Bergbehörden, Planungs- und Ingenieurbüros, die Versicherungswirtschaft, Kommunale Verbände und die Rohstoffindustrie. weitere Infos

Studieninhalte

Im ersten Studienjahr werden mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen, hauptsächlich auf der Basis von Vorlesungen und Übungen, vermittelt.

Im zweiten Studienjahr folgen weitere Grundlagenmodule zu den Themenbereichen Geologie, Ingenieurbau und Technische Mechanik sowie Betriebswirtschaftslehre und Recht.

Im dritten Studienjahr wird das Fachwissen mit geotechnischen Modulen und Inhalten aus der Umweltschutztechnik erweitert und vertieft, Präsentationstechnik erlernt und die Bachelor-Abschlussarbeit angefertigt. weitere Infos

 
Links zum Thema

Geoenvironmental Engineering kompakt

Studienführer
Ausführungsbestimmung mit Modellstudienplan
aktueller Modellstudienplan
Praktikantenrichtlinie
Modulhandbuch
Studienfachberatung
Studieren in Clausthal
Anmeldung
Englisch

Kontakt  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017