Programm

Programm zum Download (PDF)

Donnerstag, 8.11.2012

10:00Öffnung des Tagungsbüros
13:00Grußworte
Prof. Dr. W. Busch, Geschäftsführender Leiter des Instituts für Geotechnik und Markscheidewesen der TU Clausthal
Prof. Dr. T. Hanschke, Präsident der TU Clausthal und der NTH Niedersächsische Technische Hochschule
G. Lenz, Geschäftsführer des Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH und Direktor der Stiftung UNESCO-Welterbe Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft

Schächte
Moderation: Dr. G. Meier

13:30G. Meier
Zur aktuellen Tätigkeit des Arbeitskreises 4.6 "Alt-bergbau"
13:40Bodenstab, U. de Bortoli, J. Großewinkelmann
Die technische Wiederinbetriebnahme der Schrägförderanlage Rammelsberg Zusammenfassung
14:00A. Brinkhoff, S. Klaß, F. Wollnik
Seilschacht der Grube Hundsnocken - Beschreibung einer nicht alltäglichen Sanierung Zusammenfassung
14:20H. Franz
Verfüllung eines alten Schachtes unter einem Wohngebäude Zusammenfassung
14:40M. Seifert, J. Martin, T. Fliss
Ludwigshall - Das letzte Kapitel eines Altkalischachtes Zusammenfassung
15:00Kaffeepause

Sanierung und Verwahrung
Moderation: Dipl.-Ing. S. Paul

15:40R. Scherbeck, T. Schanz, F. Wollnick
Modellversuche zum Systemverhalten von Lockermassenfüllsäulen alter Tiefbauschächte Zusammenfassung
16:00G. Meier
Der Einsatz der Systemverwahrung im Ausbissbereich von steil stehenden Gängen und Flözen Zusammenfassung
16:20L. Halke, G. Meier, F. Rottluff
Bergtechnische und hydraulische Sanierung der Grubenbaue des Neuen Hirtenstollens in der Geyerischen Binge (Erzgebirge) Zusammenfassung
16:30 R. Haase, S. Rößler, F. Rottluff
Sanierungsarbeiten für die Wasserführung der Geyerschen Binge Zusammenfassung
16:40G. Gschwandtner, R. Galler
Stabilitätsanalyse eines aufgelassenen Gipsbergbaus - Von der geologisch-hydrogeologisch-geotechnischen Datenerfassung zur numerischen 3D-Simulation Zusammenfassung
17:00D. Nötzold, B. Tunger, J. Schreyer
Erfahrungen aus 10 Jahren Sanierung Wismut-Altbergbau Zusammenfassung
17:20L. Hermes, B. Gröpper, K. Wiethoff et al.
Bergbauliche Sicherungsarbeiten im Umfeld sensibler Verkehrsbauwerke - Herausforderungen und Erfahrungen Zusammenfassung

Wasserhaltung
Moderation: Dr. M. Heitfeld

17:40A. Wölke, G. Jost, H. Rauche, H. Rauche
Rekonstruktion des (wahrscheinlichen) Flutungsablaufes der Grube Solvayhall/Friedenshall: Schlüssel zum Verständnis von Ablauf und Lokation der Schadensereignisse Zusammenfassung
18:00P. Goerke-Mallet, M. Drobniewski
Planung der langfristigen Wasserhaltung für das Steinkohlenrevier Ibbenbüren Zusammenfassung
20:00Abendversanstaltung

Freitag, 9.11.2012

Nachnutzung und Rechtliche Aspekte
Moderation: Dipl.-Ing. H. R. Neumann

09:00A. Wiktor
Alternative use of Polish post-mining facilities – threats and opportunities Zusammenfassung
09:10M. Czubajewska
The city of Olkusz and history mining zinc and lead ores in the idea of building trial of Mining Heritage of Lesser Poland (DGM) Zusammenfassung
09:20P. Rongen
Bergbaugesellschaften im Spannungsfeld zwischen Berg-, Umwelt- und Abfallrecht am Beispiel Erdöl und Erdgas fördernder Unternehmen Zusammenfassung
09:40J. Kadlčakova
Vergleich der europäischen und der nordamerikanischen Vorgehensweise im Bereich Altbergbau Zusammenfassung
10:00U. Knorr, S. Kyncl, G. Jost, A. Meier
Sicherung der Altkali-Doppel-Schachtanlage Leopoldshall I und II in Staßfurt Zusammenfassung
10:20Kaffeepause

Erkundung und Dokumentation
Moderation: Prof. Dr. G. Mayer

10:50J. Preuß
Aktueller Entwicklungsstand nichtinvasiver Erkundungsverfahren im Altbergbau Zusammenfassung
11:10W. Hannemann
Einsatz einer "structured-light" Tiefenkamera für Echtzeit-3D-Aufnahmen im Altbergbau Zusammenfassung
11:30U. Mansholt, A. Sikorski
Kriegsluftbildauswertung im Vorfeld zur Sanierung oder Sicherung von Hinterlassenschaften des Bergbaus in Nordrhein-Westfalen Zusammenfassung
11:50J. Haberstroh, M. Strassburger
Zum Umgang mit Denkmälern des Montanwesens in Bayern. Ein Modellprojekt im Revier Kressenberg, Lkr. Traunstein/Berchtesgadener Land Zusammenfassung
12:10A. Wehinger, M. Rogall
Erkundung und geotechnische Bewertung von Untertageanlagen ehemaligen Basaltbergbaus in Mendig (Vordereifel) Zusammenfassung
12:30Risikobewertung
Moderation: Prof. Dr. W. Busch

14:00I. de Vent, H. Roest
Neue Indizien für nachträgliche Einwirkungen des Steinkohlenabbaus in Südlimburg (NL)? Zusammenfassung
14:20P. Rosner, M. Heitfeld, T. Pabsch, M. Denneborg
Abgrenzung signifikanter Belastungsquellen des Erzbergbaus in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der EG-Wasserrahmenrichtlinie - Methodik und Ergebnisse Zusammenfassung
14:40A. Knipfer, O. Lohsträter
Überbaggerung abgeworfener Grubenbaue auf der Grundlage alter Risswerke - Ein Erfahrungsbericht Zusammenfassung
15:00S. Päßler
Über die Wahrscheinlichkeit von Tagesbrüchen und die Risikobewertung im mitteldeutschen Braunkohlentiefbau Zusammenfassung
15:20Monitoring und Gefahrenabwehr
Moderation: Prof. Dr. A. Sroka

16:00K.-H. Löbel, T. Martienßen
Monitoring von Deformationen der schwelenden Deutschland-Schacht-Halde in Oelsnitz/Erzgeb. Zusammenfassung
16:20P. Hogrebe, N. Vierhaus, K. Wiethoff
Altbergbau-Präventiv-Programm Bochum Höntrop: Ergebnisse und Erfahrungen aus 11 Jahren Untersuchungs- und Sicherungstätigkeiten nach den Tagesbrüchen 2000 Zusammenfassung
16:40M. Haase, M. Kater
Das Altbergbaugefahrenabwehrkataster Sachsen-Anhalt - Konzept und erste Ausbaustufe für Halden und Restlöcher des Braunkohlebergbaus Zusammenfassung
17:00J. Gorczyk, W. Busch, F. Xi, T. Rückwald
Fachinformationssystem „Altbergbau“ als Instrument des altbergbaulichen Risikomanagementsystems in Niedersachsen Zusammenfassung
17:20Samstag, 10.11.2012
10:00Abfahrt zur Exkursion ins Besucherbergwerk Büchenberg
14:00Ende der Exkursion in Goslar
 

Kontakt  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2020